Herbolzheim mit dem Rad

I. Radwanderwege

Radwanderwege bieten Radtouren durch die Ebene und das Gebirge je nach Wahl für unterschiedliche Ansprüche, dabei könnte die Freizeit- und Radwanderkarte (1:50000) des Landkreises Emmendingen ein treuer Begleiter sein.

Fernradwanderweg

Durch Herbolzheim (Moltkestraße, Bahnhof, Landsiedlungsweg) führt der markierte nord-süd-verlaufende Fernradwanderweg

1. Route (ca. 30 km)

Für die Erkundung der fruchtbaren Rheinebene und der Elzwiesenniederung bietet sich ein Rundkurs an mit folgendem Streckenverlauf:
Bahnhof Herbolzheim – Landsiedlungsstraße – Brücke über die Autobahn – Kreisstraße (5351 und 5121) – Niederhausen – Oberhausen – Weisweil – Forchheimer Wald – Landstraße nach Kenzingen - Elzniederung – Herbolzheim West

Zwischen Niederhausen und Weisweil gibt es mehrere Möglichkeiten für einen Abstecher in die Rheinauelandschaft und zum Rhein.

2. Route (ca. 24 km)

Ein zweiter Rundkurs führt in das „Heckenland“ östlich von Herbolzheim und Kenzingen. Bei dieser Tour durch die Lößhügelzone bieten Rebland, Obstanlagen, kleine Feldgehölze, liebliche Seitentälchen und hübsche Dörfer den besonderen Reiz.
Streckenverlauf:
Herbolzheim (Rathaus) – Steigstraße – Königsweg – Abfahrt Tutschfelden - Bleichheimer Ried – Bleichheim – Nordweil – Bombach – Hecklingen (Höhenweg) – Alte Landstraße – Kenzingen – (Wagenstadt) – Herbolzheim

3. Route (ca. 30 km)

Für die Erkundung des Landschaftsschutzgebietes „Hinteres Bleichtal“ bietet sich vom Rathaus Herbolzheim die Strecke des markierten Schwarzwaldwanderweges an.
Streckenverlauf:
Über den Königsweg – Brogginger Straße – Ofenbergweg – Herbolzheimer Höfle – Streitberg an. Die
Rückfahrt erfolgt bis Bleichheim auf der Landstraße, dann auf Radwegen über Tutschfelden oder Wagenstadt nach Herbolzheim


II. Mountainbikestrecken

1. Route - Höfle Tour (ca. 17 km)

Beginn Brogginger Waldparkplatz – Brogginger Straße oberhalb vom Bannwald Ofenberg - Ofenbergweg vorbei am Herbolzheimer Höfle – über den Schänzlehöhenweg entlang des Herbolzheimer Bürgerwald – oberhalb der Muckenmühle in den Stadtwald Kenzingen – am
Rückhaltebecken „Erlenmatten“ über die L 106 zurück auf Herbolzheimer Gemarkung – Buhlochweg – Steckhaldeweg – über Kabelweg zurück zum Brogginger Waldparkplatz

2. Route - Breisgau-Tour (ca. 26 km)

Beginn Parkplatz Herbolzheimer Höfle – Schänzlehöhenweg – Langackerweg – durch Staatswald Ettenheim mit seinen Aussiedlerhöfen zum Streitberg – Gasthof „Kreuz“ - Streckenverlauf entlang der
L 106 durch Gemarkung Freiamt und Kenzingen – oberhalb der Muckenmühle – am Forsthaus Kenzingen übergehend in den Weihmättlesgrabenweg – vorbei an « Heppes-Hütte » und Ofenbergweg zurück zum Herbolzheimer Höfle.

Wissenswertes

Tourismusbüro
Tourismusbüro
Hauptstrasse 60
79336 Herbolzheim
Telefon (0 76 43) 93 59-11
Fax (0 76 43) 93 59-18

Radroutenplaner Baden-Württemberg​

Mit dem Radroutenplaner Baden-Württemberg können Sie sich bequem die besten Routen im Land anzeigen lassen. Zum Radroutenplaner...



Die Region Europa-Park macht mobil – die Stadt Herbolzheim beteiligt sich am Verleih von E-Bikes.

Ausleihen, aufsitzen und los...

... bei der Stadt Herbolzheim stehen 2 E-Bikes zum Verleih am Tourismusbüro im Torhaus, Hauptstraße 60, Herbolzheim zur Verfügung, ebenso eine Akkustation (Mittwochs im Bürgerbüro)

Nutzen Sie die Gelegenheit - erleben Sie die schöne Seite des Fahrradfahrens. Leihen Sie sich in der Zeit von April bis Oktober ein E-Bike aus, und ein Netzwerk aus Verleih- und Akkustationen garantiert Ihnen grenzenlose Mobilität durch die unterstützende Elektrokraft.

Wir bieten auch Geschenk-Gutscheine zum Verkauf an.

Leihgebühr: 20 EUR/Tag/Fahrrad

Service-Pauschale für Akku-Verleih: 5 EUR/Tag (ein Akku reicht für ca. 60 km)

Verleih- und Akkustation:
Tourismusbüro im Torhaus, Hauptstr. 60, 79336 Herbolzheim
Telefon: 07643/9359-11, Fax: 07643/9359-18,
Email: info@stadt-herbolzheim.de

Mittwochs:
Bürgerbüro im Rathaus, Hauptstraße 26, Tel. 07643 / 9177-14