Neuigkeiten: Stadt Herbolzheim

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern verwenden wir Cookies. Durch Bestätigen des Buttons "Akzeptieren" stimmen Sie der Verwendung zu. Über den Button "Mehr" können Sie einzeln auswählen, welche Cookies Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner

Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Google Maps

Dies ist ein Web-Karten-Dienst.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Karten anzeigen
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Standort-Informationen
  • Nutzungsdaten
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • URLs
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger

Daten-Empfänger Infotext

  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen

Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Herbolzheim
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

682.000 Euro für Kindergarten im Fliederweg

Artikel vom 03.02.2021

Das Leuchtturmprojekt der Kooperationspartner Bauverein Breisgau eG und der Stadt Herbolzheim ist weiter im Aufwind. Der Kindergarten, der derzeit im Fliederweg entsteht, wird mit 682.000 Euro aus dem Investitionsprogramm des Bundes „Kinderbetreuungsfinanzierung“ gefördert. Das bedeutet nicht nur eine Erleichterung für die Bauverein Breisgau eG, sondern auch eine Entlastung der Herbolzheimer Haushalts. Bei einer Begehung des Neubaus stießen Bürgermeister Thomas Gedemer und Vorstandsvorsitzender der Bauverein Breisgau eG Marc Ullrich gemeinsam mit dem Geschäftsführer der Elztal Holzhaus GmbH Stefan Göppert auf den Geldsegen an.

Vor ziemlich genau zwei Jahren gab der Gemeinderat mit der Beauftragung der Bauvereins Breisgau eG den Startschuss für ein besonderes Vorhaben: Ein Kindergarten in ökologischer Holzbauweise mit zusätzlich sechs barrierefreien Wohnungen im zweiten Obergeschoss sowie einem Mehrzweckraum für Veranstaltungen aller Generationen. Ab Herbst soll nun Leben einkehren in den fünfgruppigen Kindergarten am Fliederweg, der sowohl für Kinder unter wie auch über drei Jahren Plätze anbietet.

Das Projekt bedeutet mehr als nur eine bloße Entlastung der Betreuungssituation: Die angekündigte, große finanzielle Unterstützung aus dem Investitionsprogramm des Bundes wirkt sich auch auf die Mietzahlungen aus, diese werden aufgrund der Fördersumme geringer. Dies wiederrum entlastet den Haushalt der Stadt Herbolzheim, der durch Corona ohnehin angespannt ist. Bauherr ist die Bauverein Breisgau eG. Die Stadt wird Träger des Kindergartens und das Gebäude entsprechend vom Bauverein Breisgau zurückmieten.
Das Projekt zeichnet sich auch durch die sehr gute Zusammenarbeit zwischen Stadt, Bauverein und Elztal Holzhaus GmbH aus, die den 1.500 Quadratmeter großen Neubau errichtet. Unkomplizierte Kommunikation, kurze Wege und das Engagement der Beteiligten verleihen diesem besonderen Projekt nicht nur bauliche Raffinesse, sondern vor allem einen hohen ökologischen und wirtschaftlichen Standard. Die „ausgeklügelte und durchdachte Planung“ mache die Umsetzung umso einfacher, lobte Stefan Göppert die wichtigen Vorarbeiten der Bauverein Breisgau eG.

Ein weiterer wichtiger Aspekt des Projektes „Kindergarten im Fliederweg“ ist die Regionalität. So kommt nicht nur das Holz aus dem Schwarzwald, sondern auch die Holzfaserprodukte für die Dämmung stammen aus Nebenprodukten Schwarzwälder Sägewerke. Darüber hinaus würden auch 90 Prozent der Folgegewerke aus der Region erfolgen, so Göppert. Von Anfang an waren in die Planungen sowohl der Gemeinderat wie auch die Leitungen der städtischen Kitas miteinbezogen. So ist aus einem ersten Entwurf eine Endplanung entstanden, die die unterschiedlichen Erfahrungen und Perspektiven einbezieht. Dass im späteren Außengelände auch die großen Bäume erhalten werden konnten, macht die Sache rund. Mit der Förderzusage wird die Bedeutung des Leuchtturmprojekts nochmals hervorgehoben. „Dieses Projekt wird prägend sein für das Stadtbild“, sagt Marc Ullrich. Er ist wie seine Mitstreiter voll des Lobes über die Zusammenarbeit mit Stadt, Gemeinderat und Bauunternehmen.

Ebenso groß ist auch die Freude über den Förderbescheid. Bei erwarteten Gesamtkosten von fast sechs Millionen Euro stellen die zugesagten 682.000 Euro einen willkommenen Zuschuss dar. Der Vorstandsvorsitzende der Bauvereins Breisgau eG hofft aber auch, dass das Förderprogramm 2022 zur Schaffung sozialer Infrastruktur erneut aufgelegt wird, um die frühkindliche Erziehung auf diese Weise weiter zu fördern. „Wir müssen bei den Kleinsten beginnen“, bekräftigt Thomas Gedemer. Investitionen in und für die Familien sei ohnehin ein großes Anliegen der Stadt, so der Bürgermeister weiter.